Die Macher der Naturwerkstatt

sylvia koss 200x300Sylvia Koß

Ich heiße Sylvia und bin die Gründerin der Naturwerkstatt Bodensee. Neben meiner Rolle als Mutter von zwei Kindern kümmere ich mich auch um einige Haustiere.

Mit Leidenschaft übe ich den Beruf der Natur- und Wildnispädagogin aus und bin zudem eine zertifizierte Allgäuer Wildkräuterführerin. Meine Ausbildungen in Heilpflanzen bei Adelheid Lingg und Wolf-Dieter Storl sowie in Räuchertechniken bei Marlies Bader haben meine Expertise vertieft.

Seit geraumer Zeit bin ich als Dozentin an der Hector-Kinderakademie und der Kinderuni e. V. in Friedrichshafen tätig. Zusätzlich engagiere ich mich als freie Mitarbeiterin im "Grünen Klassenzimmer" der Stadt Friedrichshafen und arbeite ehrenamtlich beim NABU Eriskirch-Meckenbeuren.

In meiner Freizeit beobachte ich gerne Vögel, gestalte kontinuierlich meinen Garten um und bin eine begeisterte Selbstrührerin im Bereich Naturkosmetik und Naturseifen.

 


Amelie TeamAmélie Koß

Mein Name ist Amélie, und seit April 2019 leite ich als tier- und naturbegeisterte Studentin die Naturgeburtstage auf der Tipiwiese. Gleichzeitig bin ich als Dozentin an der Hector-Akademie tätig. Mein Engagement für Naturpädagogik spiegelt sich in regelmäßigen Fortbildungen wider, und ich habe einen Jugendleiterlehrgang beim Nabu/BUND erfolgreich abgeschlossen.

Ich studiere an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg und organisiere die Naturgeburtstage an Wochenenden oder während der Semesterferien. Aufgrund meines Studiums und anderer Verpflichtungen sollten Termine mit mir etwas längerfristig im Voraus geplant werden, da ich nicht jedes Wochenende verfügbar bin.

Mit meinem Programm habe ich mich derzeit auch an der Bergstraße bei Hirschberg selbständig gemacht: Amélies Naturgeburstage

 


theo portraitTheo


Mein Name ist Theo, geboren wurde ich 2011 in Rumänien. Über eine Tierschutzorganisation bin ich im Alter von 5 Monaten in der Naturwerkstatt gelandet.
Ich bin mittelgroß, schwarz und begleite schon seit Jahren die Naturgeburtstage. Die Kinder lieben mich und so manches mal wird darüber diskutiert, wer die Leine halten darf. Ich genieße es auf der Tipiwiese umherzutollen und freue mich, wenn ein Stück Grillwurst auf der Wiese liegen bleibt.

Auch bei den Kursen im Garten der Naturwerkstatt darf ich meistens mit dabei sein. Nur bei Kräuterwanderungen muss ich leider daheim bleiben.



Newsletter

Veranstaltungen

Website-Bauen.de
Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen.
OK